[Quelle: ADD] Im gesamten Schadensgebiet entlang der Ahr sind auf Veranlassung des Katastrophenschutzstabes mittlerweile 22 Infopoints in Betrieb. Die Infopoints dienen als fester Anlaufpunkt für die Betroffenen vor Ort und sind mit Verwaltungsmitarbeiter:innen und Feuerwehrkräften besetzt.

Zu ihren Aufgaben zählen die Unterstützung der örtlichen...

Weiterlesen

[Quelle: Wirtschaftsministerium] Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt unterstützt Landwirte beim Umgang mit veränderten Klimabedingungen. Aufgrund der Flutkatastrophe und der Starkregenereignisse wurden in einigen Regionen Futterflächen zerstört. Um die Versorgung der Tiere sicher zu stellen und Futterengpässe zu vermeiden, gibt Ministerin...

Weiterlesen

[Quelle: Kreisverwaltung Ahrweiler] 5.900 Schülerinnen und Schüler betroffen – Mammutaufgabe für alle Beteiligten

Bei der Hochwasserkatastrophe vom 14. auf den 15. Juli 2021 wurden sieben in Trägerschaft des Kreises Ahrweiler stehende Schulen im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig in Mitleidenschaft gezogen. Neben den Schäden an den...

Weiterlesen

[Quelle: Klimaschutzministerium] Umweltstaatssekretär Erwin Manz und Präsident der SGD Nord Wolfgang Treis nahmen heute an einer Gewässerprobenahme an der Ahr in Sinzig teil / Die Probenahme ist Teil des Sondermessprogramms, welches das Umweltministerium Anfang August aufgelegt hatte.

Das verheerende Hochwasser vom 14. auf den 15. Juli 2021 hat zu...

Weiterlesen

[Quelle: ADD und Energieagentur RLP] Im Ahrtal wurden, wie eine zeitnahe erste Satellitenauswertung zeigt, 8.997 Gebäude von der Flut getroffen. Unklar war lange, in welchem Ausmaß die Gebäude beschädigt und die Gebäudeenergieversorgung beeinträchtigt wurde. Weitere Klarheit bringt jetzt die Bedarfsanalyse der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Teams...

Weiterlesen

[Quelle: Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz] Seit dem 14. September 2021 sind mobile Außenstellen der Verwaltung, sogenannte Wahlbusse, im Ahrtal unterwegs. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, besuchten Bundeswahlleiter Dr. Georg Thiel und Landeswahlleiter Marcel Hürter am 16. September Rech an der Ahr, um sich vor Ort über den Ablauf...

Weiterlesen

[Quelle: Innenministerium] Die rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für den Wiederaufbau, Staatssekretärin Nicole Steingaß, hat stellvertretend eine Sachspende des Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HKI) sowie der Landesinnung der Schornsteinfeger in Rheinland-Pfalz über mehr als 100 Holzöfen und Herde für die Flutbetroffenen im...

Weiterlesen

[Quelle: Familienministerium] Der Landkreis Ahrweiler bietet künftig mit einem Beratungsbus im Flutgebiet Beratung vor Ort an. Der Bus, der sich besonders an Familien, Kinder und Jugendliche richtet, enthält zwei Büros und eine Spielecke. In den Büros bieten Beschäftigte der Kreisverwaltung, des Jobcenters und verschiedener Beratungsstellen ihre...

Weiterlesen

[Quelle: Staatskanzlei] „Rheinland-Pfalz wird rund 15 Milliarden Euro aus dem Aufbaufonds 2021 für den Wiederaufbau erhalten. Diese Mittel werden hälftig von Bund und Ländern finanziert. Unmittelbar nach den Beschlüssen von Bundestag (7. September 2021) und Bundesrat (10. September 2021) für das Aufbauhilfegesetz 2021 in Höhe von 30 Milliarden Euro...

Weiterlesen