Rheinland-Pfalz wird rund 15 Milliarden Euro aus dem Aufbaufonds 2021 für den Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe erhalten

[Staatskanzlei] Wenige Tage nach den Beschlüssen von Bundestag und Bundesrat für ein Aufbauhilfegesetz 2021 sowie der Unterzeichnung der Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und den betroffenen Ländern durch die Chefs der Staatskanzleien hat der Ministerrat in seiner heutigen Sitzung weitere Schritte zur Umsetzung der Aufbauhilfe beschlossen.

Weiterlesen

[Quelle: ADD) Rund 750 Einsatzkräfte von THW, Sanitätsdiensten, Polizei, Feuerwehr und Bundeswehr sind nach der Flutkatastrophe weiter im Einsatz.

Von den insgesamt 20 eingerichteten Info-Points davon sind nach wie vor 18 in Betrieb und 2 können nach Bedarf wieder aktiviert werden. Im Rahmen des Sanitätsdienstes werden 10 Unfallhilfsstellen...

Weiterlesen

[Quelle: Wirtschaftsministerium] Bund und Länder arbeiten intensiv an den Wiederaufbauhilfen. Nach Abschluss der notwendigen Gesetzgebungsverfahren auf Bundes- und Landesebene können die Antragsverfahren im Oktober starten. IHK und HWK werden die Erstberatung der gewerblichen Betriebe übernehmen, Antragsbearbeitung und Auszahlung erfolgen im...

Weiterlesen

[Quelle: Wirtschaftsministerium] Der Wiederaufbau des Ahrtals gelingt nur mit der Hilfe der Fachkräfte aus dem Handwerk. Die Handwerkskammer Koblenz bringt auf ihrer Plattform „Handwerk baut auf“ Betriebe aus ganz Deutschland mit hilfsbedürftigen Menschen zusammen. Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt unterstützt die HWK mit einem Aufruf an...

Weiterlesen

[Quelle: ADD/Energieagentur Rheinland-Pfalz] Durch die Flutkatastrophe sind nach Angaben der Energienetze Mittelrhein GmbH & Co.KG (ENM) wesentliche Gasinfrastrukturen zwischen Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler beschädigt oder zerstört. Der Versorger erstellte in den Folgewochen einen Notversorgungsplan, inklusive neuer Ahrquerungen und neuer...

Weiterlesen

[Quelle: Wirtschaftsministerium] Das Land Rheinland-Pfalz hat anlässlich der Befassung des Bundesrates mit den Fluthilfen eine Entschließung eingebracht, welche eine Planungsbeschleunigung und die Verbesserung der finanziellen Hilfen für Betriebe fordert. 

„Wo etwaige Förderlücken bestehen, müssen diese geschlossen werden. Dafür haben wir uns...

Weiterlesen